Christus, segne dieses Haus

Jedes Jahr am 6. Januar feiern wir das Fest der Heiligen Drei Könige. Dazu steht im Lukasevangelium: Die Sterndeuter machten sich auf den Weg. Und der Stern, den sie hatten aufgehen sehen, zog vor ihnen her bis zu dem Ort, wo das Kind war. Dort blieb er stehen. Als sie den Stern sahen, wurden sie von großer Freude erfüllt. Sie gingen in das Haus und sahen das Kind und Maria, seine Mutter. Da fielen sie vor ihm nieder und huldigten ihm. Dann holten sie ihre Schätze hervor und brachten Gold, Weihrauch und Myrrhe.
An der Eingangstür und an vielen Klassen- und Fachraumtüren hängt jetzt das Segenszeichen 20 * C + M + B * 22. Es bedeutet: Christus mansionem benediktat, zu deutsch: Christus, segne dieses Haus.