Exkursion in die Alte Nationalgalerie

Corona macht's nötig: Schüler:innen führten sich in Kleingruppen gegenseitig duch die Alte Nationalgalerie, weil im Museum nicht mehr als 5 Personen zusammenstehen dürfen. Teilnehmer:innen aus beiden Kunst-LKs Q3 (Zech/Zink) stellten sich ihre selbstgewählten Gemälde vor, verschafften sich so einen Überblick über die vielfältigen Stile des 19.Jh. und diskutierten Vergleichbares trotz Unterschieden. Für alle eine sehr spannende, lehrreiche und intensive Form der Begegnung mit Originalen.