Trauermonat November

„Ich bin von Euch gegangen,
nur für einen Augenblick
und gar nicht weit.
Wenn Ihr dahin kommt,
wohin ich gegangen bin,
werdet Ihr Euch fragen,
warum Ihr geweint habt.“

(Antoine de Saint-Exupéry;Bild und Text stammen aus der Traueranzeige für einen ehemaligen Theresianer, 2006)

Im Monat November erinnern wir an die Verstorbenen: am 1. November ist Allerheiligen, am 2. November Allerseelen, dann der Volkstrauertag, in diesem Jahr am 15. November, und der Totensonntag liegt in diesem Jahr auf dem 22. November.
"Wir bitten für die verstorbenen Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen, Lehrer, Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Freunde der Theresienschule:
Lass sie bei Dir die Hoffnung und die Gewissheit unserer Schulpatronin Teresa von Avila erfahren: Solo Dios basta - Erst Gott ist genug, erst in der Beziehung mit Gott wird der Mensch wirklich Mensch, erst in der Beziehung mit Gott findet der Mensch ganz zu sich selbst.
Lass uns dankbar dafür sein, dass jeder von ihnen auf seine Weise die Theresienschule auf ihrem Weg durch die Zeit begleitet hat."

(aus den Fürbitten im Jubiläumsgottesdienst 2019)