Landessieger beim Geografie-Wettbewerb

Der Schulsieger des Geografie-Wettbewerbs Diercke Wissen, Paul Wendorff, zu Beginn des Kalenderjahres noch in der 10. Klasse, hat auch beim Landeswettbewerb den Sieg davon getragen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Wettbewerb dezentral in den einzelnen Schulen vor Ort ausgetragen und das Ergebnis an die in Berlin für den Wettbewerb verantwortliche Lehrkraft Frau Theis postalisch eingesendet. Nach Auswertung aller eingesandten Beiträge übermittelte sie uns, dass Paul nun auch der Landessieger von Berlin sei. In den vergangenen Jahren wurden die Landessieger vom veranstaltenden Westermann-Schulbuchverlag, der die Diercke-Atlanten herausgibt, regelmäßig nach Braunschweig, dem Verlagssitz, eingeladen, um den Bundessieger zu küren. Diese Veranstaltung musste in diesem Jahr vor den Sommerferien aufgrund der Corona-Beschränkungen leider entfallen. Wir hätten Paul dort durchaus noch einen weiteren Erfolg zugetraut. Trotz alledem erstmal: Herzlichen Glückwunsch!

Zurück