Tage religiöser Orientierung 10a

Mittlerweile im Zuge der Coronavirus-Pandemie fast undenkbar, folgte die Klasse 10a der bereits Ende Februar nach Alt Buchhorst gefahrenen Klasse 8c nach und fuhr ihrerseits vom 4. bis zum 6. März 2020 zu den Tagen der religiösen Orientierung ins Berliner Umland. Passend zum Hauptmotto „Ins Offene“ beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler zuerst mit sich selbst, um dann die Entwicklung der Klassengemeinschaft in sechs gemeinsamen Jahren zu reflektieren. Und auch Abwechslung in Form eines Fotoabends und einer Waldwanderung mitsamt eines „Capture the flag“-Spiels war garantiert. Neben mehreren arbeitsreichen Stunden werden der Klasse also auch viele weitere schöne Momente in Erinnerung bleiben!

Zurück