Hoffest - wiederauferstanden

Am Samstag, den 2. Juli 2022 fand nach zweijähriger Unterbrechung aufgrund der Corona-Beschränkungen endlich mal wieder ein rundum gelungenes Hoffest an unserer Schule statt. Ab 14 Uhr wurden zunächst die Schülerinnen und Schüler der drei neuen Klassen von ihren Patenklassen in der Kirche ganz herzlich begrüßt. Um 15 Uhr startete das bunte Musikprogramm auf der Bühne, die wieder direkt auf Hof 1 vor der Kirche aufgebaut war. An zahlreichen Ständen konnte man sich preiswert verköstigen und an mannigfaltigen Aktivitäten beteiligen. Viele Klassen hatten sich mit eigenen Ständen am Fest beteiligt. Unser Caterer organisierte zwei Grillstände und insbesondere die Eltern aus dem Hoffestteam zogen wieder alle Register, vom Merchandising-Stand über mehrere Getränkestände, den Infostand vom Förderverein, der auch schon für den Theresienball im Herbst warb, weiteren Stände mit Fundsachen und den Preisen vom Losverkauf bis hin zum Kaffee und Kuchenverkauf in der Mensa - alles von den Eltern organisiert - ein ganz großes Dankeschön dafür! Gesammelt wird in diesem Jahr für die Suppenküche der Franziskaner in Pankow und die  Umgestaltung von Hof 2, der sich seit Jahren in keinem guten Zustand befindet. Genauere Zahlen dazu veröffentlichen wir nach den Sommerferien. Weitere Fotos können Sie sich hier ansehen.

Bereits am Donnerstag fand die feierliche Zeugnisverleihung an die Abiturientinnen und Abiturienten in St. Josef im Anschluss an einen festlichen Gottesdienst statt. Die Reden, die dort vom Schulleiter, den Schüler- und den Elternvertretern gehalten wurden, können Sie in unserem nächsten Jahrbuch noch einmal nachlesen.